Startseite

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich möchte euch mit Spielberichten, Interviews und Fotos der 1. und 2. HBL unterhalten.

Natürlich wird es ein gewisses Übergewicht an Berichten über GWD Minden geben. Ich habe früher selbst Handball gespielt und bin seit ewigen Zeiten GWD-Fan. Aber ich bin grundsätzlich erst mal Handball-Fan und bin für guten Handball immer zu haben.

Mein Heimatkreis, der Mühlenkreis, hat zwei ganz große Vereine mit meisterlichen Traditionen zu bieten. Und natürlich kann ich mich auch für den TuS N-Lübbecke begeistern. Auf diesen beiden Vereinen liegt mein Hauptaugenmerk.

In der Corona-Zeit habe ich einige Interviews mit Handballern, Trainern und Moderatoren geführt. Das hat mir riesigen Spaß gemacht. Ich hoffe euch auch.

Ich fotografiere gerne und viel während der Spiele. Eine kleine Auswahl folgt hier unten. By the way: Alle Fotos, die ich nicht besonders markiert habe, sind meine Fotos. Also Finger weg davon. Oder lieb fragen.

Neuer Post

Mühlenkreis-Handballer im Blickpunkt! Heute mit Moritz Schäpsmeier

Heute kommt ein echter Dankerser Jung zu Wort, der von den Minis bis zu den Profis in allen Mannschaften von GWD gespielt hat. Wir haben in der Vergangenheit gestöbert und so manche Erinnerung wieder hervorgeholt. Wir haben über die Gegenwart gesprochen. Und wir haben in die Zukunft geblickt. Sehr interessante Einblicke in das Leben des Ex-Profis.
Aufgewachsen ist er im Edelweißweg in Dankersen. Vater Jürgen ist ein ehemaliger Handballspieler, Bundesliga-Schiedsrichter und Hallensprecher. Der Handball ist ihm mit in die Wiege gelegt worden.

Mühlenkreis-Handballer im Blickpunkt! Heute mit Lucas Grabitz

Heute habe ich mir einen Torwart geschnappt. Eigentlich sagt man den Torleuten gerne eine gewisse besondere Art nach. Ist das bei Lucas auch so? Was ich alles über ihn erfahren habe, das gibt es hier nachzulesen:

Einmalig – Echt – Von hier

So lautet der GWD-Slogan. Lucas Grabitz mit nur drei Worten zu beschreiben ist da schon schwieriger.

19 Jahre – Torwarttalent – Student

ehrgeizig – ungeduldig – gradlinig

Nee, ich habe es versucht. Das reicht nicht, das wäre viel zu wenig. Mit seinen noch jungen 19 Jahren ist Lucas nächste Saison die Nummer drei hinter Carsten Lichtlein und Malte Semisch. Seit Anfang 2019 trainiert er regelmäßig mit der 1. Mannschaft. Auch profitierte er noch zusätzlich von der Dienstags-Talente Gruppe, wo schon viele GWD-Juwele von Trainer Frank Carstens und Helfern wie Norbert Potthoff optimal gefördert werden.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.