Kategorien
Allgemein GWD Minden Handball HBL THW Kiel

GWD Minden gegen THW Kiel

Das Spiel von gestern in Bildern

Das Grün-Weiße Wunder bleibt aus

Samstag, 12.06.2021 GWD Minden hat den THW Kiel zu Gast. Unterschiedlicher kann die Ausgangsposition nicht sein. Hier spielt der Tabellenzweite, und noch amtierender Corona-Meister, gegen den abstiegsbedrohten Verein aus Minden.

Ergebnis 30:35

Kurz gefasst, hatte GWD nie eine Chance in diesem Spiel. Der THW hat das Spiel dominiert. In der 1. HZ sah es nach einem Privat-Duell zwischen Christoffer Rambo und Sander Sagosen aus. Aber mit laufender Spielzeit zeigte sich die Klasse des Meisters. Die Torhüter beider Teams konnten nicht weitreichend ins Spiel eingreifen. In der torreichen Partie setzte sich auch Juri Knorr als Torschütze und Vorbereiter in Szene.

Bester Torschütze bei GWD: Christoffer Rambo mit 8 Treffern

Bester Torschütze beim THW Kiel: Sander Sagosen mit 7 Treffern

Auch eine rote Karte gab es wieder für die GWD Minden. Zeitzi durfte früher duschen gehen.

Aber der will doch nur spielen. Der tut doch nichts.

Wenn die Schiedsrichter unauffällig pfeifen, dann pfeifen sie gut

Die Schiedsrichter-Ladys standen mir ein bisschen zu sehr im Blickpunkt. Sie trafen ein paar sehr ungewöhnliche Entscheidungen und erzählten viel.

Nee Mädels, das war gar nicht gut!

Letztendlich fehlte den Mindenern einfach die Kraft und die Cleverness um mal gegen den THW einen rauszuhauen.

Von Nadine H.

Hi, ich bin Nadine
Seit meiner Kindheit an, hat der Handball immer eine große Rolle in meinem Leben gespielt. Nachdem ich viele Jahre selbst aktiv gespielt habe, hat der Handball-Virus mich nicht mehr los gelassen. Gut das mit GWD Minden ein erstklassiger Verein in meiner Heimatstadt zuhause ist. Aber auch der Handball über die Mindener Grenze interessiert mich. Die Spiele der Nachbarvereine, anderer Bundesligavereine und der Nationalmannschaft interessieren mich